USC Abersee Sport UnionFussballWintersportLeichtathletikTischtennisStocksport
VorstandSektionenVeranstaltungenKontakt
  Home News Rennen Chronik Fotos Partner/Sponsoren Kontakt  
 
 
2010-05-17
 
  16.5. Schafberglauf
 
Der diesjährige Schafberglauf, härtester Berglauf Österreichs, stand dieses Jahr ganz im Zeichen der Eisheiligen – denn vom Wonnemonat der vergangenen Bewerbe war an diesem Sonntag im Mai ganz und gar nichts zu spüren! Mit frostigen Temperaturen am Start, rutschiger Strecke und bis zu 15 cm Neuschnee am Gipfel zeigte der Schafberg sein garstigstes Gesicht. So versuchten die Veranstalter in St. Wolfgang, in beängstigender Erinnerung an den Wetterskandal beim Zugspitzenlauf, allzu spärlich bekleideten Teilnehmern den Start zu verbieten. Schlussendlich siegte doch der unduldsame Sportgeist, unter anderem auch der unserer Aberseer Athleten und der Schafberglauf ging in seine bereits 11. Auflage.

Vom Startschuss weg ging Wolfgang Lehmann mit Respektabstand in Führung und verlangte der Elite einiges ab. Ab Km 2 musste er sich jedoch seinen erschöpften Energiereserven des erst wenige Tage zurückliegenden Berglaufweltcups in Frankreich geschlagen geben und büßte bis in Ziel noch 9. Plätze ein (51,55 min, 5.Kl.Rang).

Gratulation gebührt vor allem Martin Hödlmoser, der mit 52:04 und dem 3. Platz der stark besetzten Klasse M 40 einen weiteren Podestplatz für den USC Abersee erringen konnte.
Fred Stöckl belegte mit 57:02 einen weiteren Top ten - Platz in dieser Klasse.

Christoph Laimer, ausnahmsweise nicht auf zwei Rädern unterwegs, bewies mit 54:08 min und dem 3. Klassenrang, dass er auch per pedes zur ansässigen Auslese zu zählen ist!
Marion Edlinger erklomm mit 1:07 min den hervorragenden vierten Platz ihrer Klasse!

Erfreuliche Ergebnisse gibt es auch aus dem Jugendkader unseres Vereins: Mit Carina Edlinger (1:09 min, 1. Kl. Rang) sowie Markus Mrkonjic (1:01 min, 2. Kl.Rang) und Julian Edlinger (1:02 min, 3. Kl. Rang) ist der USC Abersee mit Abstand der erfolgreichste und aufstrebenste heimische Verein dieses Berglaufklassikers!!!

Die Erfolgswelle des USC Abersee scheint auch dieses Jahr keinen Abbruch zu nehmen!
Weiter so…
USC-Abersee.com
 

2010-05-14
 
  La Montée du Grand Ballon
 
Wieder ausgezeichnete Neuigkeiten aus der Welt des Laufsports für den USC Abersee: Wolfgang Lehmann belegte beim 1. Bewerb des WMRA (World Mountain Running Association) Weltcups den hervorragenden 33. Platz. Bei diesem erstklassig besetzten Berglauf in den Vogesen (FRA) benötigte Wolfgang nur 1:12:50 für die 13,2 km und 1.240 hm auf den Grand Ballon.

Die Sektion LA gratuliert ganz herzlich!
Stefan Grill
USC-Abersee.com
 

2010-05-02
 
  News aus Kalifornien
 
Am 1. Mai 2010 fand am Lake San Antonio der legändere Wildflower-Triathlon statt. Auch der USC Abersee war durch Grill Hansi vertreten. Er absolvierte den schwierigen 70.3 Kurs (2km swim, 90 km bike, 21,1 rund = 70.3 miles) in 5 Stunden 45 Minuten. Damit belegte er den 13. Rang von 87 gewerteten Athleten in der Altersklasse M50 (Gesamtteilnehmer rund 3000).

Herzliche Gratulation!
Stefan Grill
USC-Abersee.com
 

2010-04-20
 
  Vienna City Marathon
 
Vergangenen Sonntag schnürte ganz Österreich die Laufschuhe für die 27. Auflage des Vienna City Marathons, die größte Sport-Veranstaltung des Landes. Aus der ganzen Welt sind Athleten gekommen, um eine der attraktivsten Marathonstrecken auf diesem Planeten mitzuerleben.
Der Vienna City Marathon begeisterte mehr Läuferinnen und Läufer als je zuvor.
Mit über 30.000 Teilnehmern aus mehr als 100 Ländern wurde der VCM ein überwältigendes Fest der Nationen. 300.000 Zuschauer feuerten die Teilnehmer entlang der Strecke an.
Aber nicht nur internationale Top-Stars wie Sieger Henry Sugut (2:08:40)
oder die österreichischen Rekordhalter Andrea Mayr (2:34:09) und Günther Weidlinger (2:14:05), sondern auch Lauf-“Verrückte“ vom USC Abersee nahmen an dem Mammutereignis teil.

Sigi Rieger musste seinem viel zu schnellen Anfangstempo und dem beharrlichen Gegenwind ab Km 30 Tribut zollen und blieb mit 2:54:55 unter seinen Erwartung, platzierte sich aber immerhin mit persönlicher Bestzeit auf Platz 168.

Stefan Grill bot mit 3:17:40 einen soliden Auftritt und belegte mit seinen konstanten Kilometerzeiten Platz 637.

Marathondebütant Lorenz Haschka belegte mit 3:17:56 den ausgezeichneten 645. Rang.

Hansi Grill verfehlte sein Ziel nur knapp und belegte beim Halbmarathon mit 1:33:27 den 579. Gesamtrang von über 10.000 Startern!

Gratulation an alle Teilnehmer!

USC-Abersee.com
 

2010-03-21
 
  Frühlingserwachen der Eisbären
USC-Abersee.com
 
Die Leichtathleten des USC Abersee melden sich aus dem „Winterschlaf“ zurück. Wie man im Folgenden lesen wird, konnten die letzten fünf Monate aber entsprechend genützt werden und man war nicht untätig.

Bei optimalen Laufbedingungen fand der Eisbärlauf des LCC Wien im Wiener Prater statt. Unter den 500 Startern befanden sich auch zwei Aberseea. Sigi Rieger triumphierte in der Klasse M-20 und belegte im Gesamtklassement den hervorragenden 9. Platz! Die Zeit von 1:19:18 bedeutet zwar nicht sein Personal Best (1:18:48) über die Halbmarathonstrecke, aber in Hinsicht auf den Wien Marathon am 18. April und die daraus resultierende Trainingsbelastung eine noch höherstehende Bewertung dieser Leistung. Herzlichen Glückwunsch!
Stefan Grill blieb hinter den Erwartungen zurück und benötige für den Halbmarathon 1:34:45.

Mit diesen Leistungen, speziell von Sigi, kann man dementsprechend euphorisch die nächsten Rennen bestreiten.
Stefan Grill
USC-Abersee.com
 

[ « | vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 | nächste Seite | » ]
 
USC-Abersee.com
Aktuelle Sektion
 
 
Aktuelle News
 
   
 
Sektions Kalender
 
previous year prev month Apr 2018 next month next year
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456