USC Abersee Sport UnionFussballWintersportLeichtathletikTischtennisStocksport
VorstandSektionenVeranstaltungenKontakt
  Home News Teams Tabellen Chronik Fotos Partner/Sponsoren Kontakt
 
 
2009-04-18
 
  1:2 gegen Schleedorf
 
Am 20. Spieltag der 1. Klasse Nord verlor der USC Abersee auswärts gegen den Tabellenvierten USV Schleedorf mit 1:2 (0:1).
Das Tor für den USC Abersee erzielte Matthias Lechner per Kopf kurz vor dem Spielende! Reserve: 2:6. Spielbericht folgt!

Weitere Ergebnisse des 20. Spieltages:
USV Elixhausen - USK Obertrum 1:5 (1:4)
ASV Salzburg - SU Abtenau 1:3 (1:1)
USK Hof - HSV Wals 5:2 (3:1)
ÖTSU Hallein - UFC Salzburg 1:0 (0:0)
SK Oberndorf - ASVÖ Liefering 6:2 (3:2)
ASV Taxham - SV Grödig 1b 1:4 (1:0)

Die U15 gewann heute gegen SAKOG Trimmelkam mit 4:1 und führt mit 9 Punkten aus 3 Spielen die Tabelle souverän an!

Am Sonntag, den 19.4. empfängt die U13 um 10.00 Uhr auf dem Sportplatz in Abersee den USV Koppl. Die U11 spielt im Anschluß gegen die U11-A aus Strobl.
M.Laimer
USC-Abersee.com
 

2009-04-14
 
  Abersee-Oberndorf 4:2 (1:1)
 
Erfolgreiches Osterwochenende für den USC Abersee !

Die Kampfmannschaft des USC Abersee konnte am Osterwochenende den Erfolgslauf fortsetzen und ist nun bereits seit Beginn der Rückrunde ungeschlagen. In der Tabelle liegt man nach 19 von 26 Runden auf dem 10. Platz und hat sich im Abstiegskampf ein bißchen Luft verschaffen können.
Das Derby gegen den USK Hof am Karsamstag begann für die Heimischen gleich mit einem Rückschlag, denn bereits in der 2. Minute gingen die Gäste durch Tittler mit 1:0 in Führung.
In der Folge taten sich die Hausherren schwer und hatten zum Glück den Schiedsrichter auf Ihrer Seite, der einen vermeintlichen Foulelfmeter für den USK Hof nicht gab. In der 23. Spielminute zögerte der Unparteiische dann aber nicht lange, als der Hofer Schlußmann Abersees Lobensommer im Strafraum zu Fall brachte und entschied auf Strafstoß für die Heimischen, den Hubert Laimer sicher zum 1:1 verwerten konnte. Die zweite Spielhälfte gestaltete sich für die ca. 250 Zuschauer sehr interessant und abwechslungsreich. Verliefen die ersten zehn Minuten noch ohne Höhepunkte, so sorgten die Gäste aus Hof mit den Treffern zum 1:2 (60.) durch Zeilerbauer und zum 1:3 (65.) durch Schleindl für die vermeintliche Vorentscheidung. Die Heimelf gab aber an diesem Tag das Spiel nicht verloren. Ein glückliches Händchen bewies einmal mehr Abersees Spielertrainer Stefan Durkovic mit dem Eintausch von Alexander Eisl und Maxi Huber, die in der Folge Schwung ins Spiel brachten. Zuerst sorgte Maxi Huber für die Vorlage zum 2:3, die Sandro Toth dankend annahm und in der 78. Minute seine Mannschaft wieder ins Spiel zurückbrachte. Nur zwei Minuten später erzielte Alexander Eisl den vielumjubelten Treffer zum 3:3. In der Schlussphase waren die Hausherren dem Sieg näher als die Gäste aus Hof, doch letztendlich blieb es beim gerechten 3:3 Unentschieden. II. Mannschaft: 0:2.

Am Ostermontag wurde das noch offene Nachtragspiel gegen den SK Oberndorf ausgetragen. Abersee tat sich von Beginn an schwer und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel in dem es vorerst keine nennenswerten Aktionen gab. In Minute 15 gerieten die Hausherren wieder einmal in Rückstand. Mit einem Traumtor aus ca. 20 Metern erzielte Oberndorf-Stürmer Lebesmühlbacher das 1:0. Danach war es aber mit den Gästen aus Oberndorf ziemlich vorbei und die Durkovic-Elf wurde immer stärker. Der Ausgleichstreffer ließ aber vorerst noch auf sich warten. Zuerst verschoß Hubert Laimer einen Foulelfmeter und nur kurz später vergab Daniel Steiner eine Topchance allein vor dem Oberndorfer Goalie. In der 30. Minute war es dann allerdings soweit: Nach einer herrlichen Aktion über Sandro Toth und Lukas Lobensommer erzielte Hubert Laimer aus kurzer Distanz den 1:1 Ausgleichstreffer und somit auch den Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel war Abersee die tonangebende Mannschaft und der Führungstreffer nur mehr eine Frage der Zeit. Nach Vorlage von Matthias Lechner erlöste Daniel Steiner in Minute 62 mit dem Treffer zum 2:1 die Heimischen. Nur fünf Minuten später konnte Oberndorfs Schlussmann einen scharfen Schuss von Peter Gruber nicht sicher halten – Lukas Lobensommer war zur Stelle und staubte zum 3:1 (69.) ab. Mit dem Treffer zum 4:1 (83.) und gleichzeitig seinem ersten Tor für Abersee sorgte Ona Florin endgültig für die Vorentscheidung. Der Treffer zum 2:4 in der 90. Minute durch Kilga war nur mehr Resultatskosmetik. Getrübt wurde das erfolgreiche Wochenende für den USC Abersee durch zwei schwere Verletzungen: Christian Grill zog sich beim Spiel gegen den USK Hof höchstwahrscheinlich einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und fällt längere Zeit aus. Sandro Toth mußte nach einem Zusammenprall mit einem Gegner mit einer schweren Gehirnerschütterung ins Krankenhaus nach Bad Ischl gebracht werden und wurde dort zur Behandlung stationär aufgenommen. Auch er fällt für die nächsten Spiele mit Sicherheit aus.
II. Mannschaft: 1:6.
Vorschau: Am Samstag, den 18.4.2009 (14 bzw. 16 Uhr) gastiert der USC Abersee beim aktuellen Tabellenvierten USV Schleedorf.
M.Laimer
USC-Abersee.com
 

2009-04-13
 
  3:3 im Derby gegen Hof !
 
Ein spannenderes Derby kann man sich fast nicht vorstellen.
Trotz 0:1 bzw. 1:3 Rückstand nicht aufgegeben und durch einen Doppelschlag von Sandro Toth (78.) und Alexander Eisl (80.) noch ein 3:3 Unentschieden erkämpft.
Dieser Punkt bringt für das kommende Heimspiel gegen den SK Oberndorf am Ostermontag viel Selbstvertrauen.(14.00/16.00 Uhr)

Spielberichte von beiden Spielen folgen am Dienstag !!
M.Laimer
USC-Abersee.com
 

2009-04-11
 
  Ergebnisse der Nachwuchsspiele am Karsamstag
 
Am Karsamstag musste Abersees Nachwuchs stark ersatzgeschwächt die fälligen Meisterschaftsspiele bestreiten.
Die U11 hatte in Plainfeld Pech und verlor nach einer kämpferisch guten Leistung knapp mit 2:3. Beide Tore für unsere Mannschaft erzielte Philipp Seemann. Da zwei U11-Spieler urlaubsbedingt nicht mit dabei waren und zwei bei der U13 aushelfen mussten, kamen mit Simon Eisl, Christian Praschl und Christoph Laimer drei U9 Spieler aushilfsweise zum Einsatz.
Die U13 musste gegen den USC Eugendorf antreten und hatte dafür genau 11 Spieler, davon zwei U11-Spieler, zur Verfügung. Zur Pause lag man bereits mit 0:4 hinten, da war dann auch in der zweiten Spielhälfte nichts mehr drinnen und nach 70 Spielminuten stand es 0:8.
Besser lief es für unsere U15, die in Gneis nichts anbrennen ließ und im zweiten Frühjahrsspiel mit einem 3:1 Erfolg den zweiten Sieg einfuhr. Mit 6 Punkten führt unsere U15 die Tabelle der Gruppe C an.
Am nächsten Wochenende sind dann das erste Mal im heurigen Jahr alle Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Die U7 bestreitet ein Turnier beim ASK, die U9 spielt ein Turnier in Bad Vigaun, die U15 spielt am Samstag, dem 18.4. um 10.00 Uhr auf dem Sportplatz in Abersee gegen den ATSV Trimelkam. Die U13 (10.00 Uhr) und die U11 (11.30 Uhr) spielt am Sonntag, 19.4. am Sportplatz in Abersee gegen Koppl bzw. gegen Strobl A.
M.Laimer
USC-Abersee.com
 

2009-04-09
 
  Spieltermine am Osterwochenende
 
Am folgenden Tagen sind die Mannschaften des USC Abersee am Osterwochenende im Einsatz:

I. und II. Mannschaft:
Samstag, 11.4.2009, 16 bzw. 14 Uhr, Heimspiel gegen USK Hof.
Montag, 13.4.2009, 16 bzw. 14 Uhr, Heimspiel gegen SK Oberndorf.

U15: Samstag, 11.4.2009, 12.30 Uhr, Auswärts gegen USK Gneis
U13: Samstag, 11.4.2009, 11.00 Uhr, Auswärts gegen USC Eugendorf
U11: Samstag, 11.4.2009, 11.00 Uhr, Auswärts gegen Plainfeld.
M.Laimer
USC-Abersee.com
 

[ « | vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 | nächste Seite | » ]
 
USC-Abersee.com
Aktuelle Sektion
 
 
Aktuelle News
 
   
 
Sektions Kalender
 
previous year prev month Okt 2017 next month next year
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345