USC Abersee Sport UnionFussballWintersportLeichtathletikTischtennisStocksport
VorstandSektionenVeranstaltungenKontakt
  Home News Teams Tabellen Chronik Fotos Partner/Sponsoren Kontakt
 
 
2011-10-13
 
  Spiele am Wochenende
 
Hier die Termine für die Heimspiele am kommenden Wochenende:

Samstag, 15.10.
14:00 Uhr Reservemannschaft
16:00 Uhr I. Mannschaft / jeweils gegen Mattsee

Sonntag, 16.10.

U 11 um 11:00 Uhr gegen Thalgau
U 13 um 13:00 Uhr gegen Hallwang
U 15 um 15:30 Uhr gegen Anif A

Wir freuen uns auf viele Heimsiege!
Hannes Reindl
USC-Abersee.com
 

2011-09-30
 
  Bogdan Tredak über 8. Runde !
 
Unser Trainer tippt auf www.unterhaus.at exklusiv die 8. Runde der 1. Klasse Nord:

1. Klasse Nord: Vorschau und Expertentipp

Für den USC Abersee verläuft die Saison bisher nicht nach Wunsch. Die seit über einem Monat sieglose Mannschaft von Trainer Bogdan Tredak hat mit mageren drei Punkten die rote Laterne inne. Bevor seine Mannschaft am Sonntag endlich wieder siegen soll, tippte und analysierte der Coach exklusiv für unterhaus.at die weiteren Begegnungen des Spieltags. Dabei glaubt er, dass Tabellenführer Nußdorf den Vorsprung gegenüber Verfolger Koppl ausbauen wird, und auch seiner Elf traut er gegen den Tabellendritten St. Koloman eine Überraschung zu.

Freitag, 30.09.2011, 19:00 USV Elixhausen – USC Mattsee Tipp: 0:1
„Elixhausen hat eine gute Mannschaft. Ich habe jedoch einige gute Bekannte bei Mattsee und daher hoffe ich, dass die Gäste mit drei Punkten heimfahren können.“

Samstag, 01.10.2011, 16:00 1. Oberndorfer SK – FC Bergheim 1b Tipp: 3:1
„Das ist eine klare Angelegenheit. Oberndorf hat eine kompakte Mannschaft und bei Bergheim weiß man nie, wer spielt. Oberndorf ist stärker und noch dazu besser eingespielt.“

Samstag, 01.10.2011, 16:00 SV Nußdorf/H. – SV Seekirchen 1b Tipp: 2:0
„Normalerweise sollte Nußdorf gewinnen, aber im Fußball ist ja bekanntlich alles möglich. Bei Seekirchen stellt sich wiederum die Frage, wer spielt dieses Mal? Sollten aber ein paar Spieler von der Westligamannschaft dabei sein, könnten sie in Nußdorf sicher überraschen.“

Samstag, 01.10.2011, 16:00 USV Michaelbeuern – USV Koppl Tipp: 1:1
„Ich kenne beide Vereine, sie sind beide momentan gut unterwegs. Vor allem Michaelbeuern spielt für diese Liga einen sehr ansehnlichen Fußball. Das wird auf jeden Fall eine knappe Partie, daher mein Tipp X.“

Samstag, 01.10.2011, 16:00 TSV Unken – SV Austria Salzburg 1b Tipp: 1:3
„Unken spielt zuhause einen guten Fußball, sie werden vom Publikum immer tatkräftig unterstützt. Vom Potenzial her müsste sich aber Austria Salzburg durchsetzen – 1:3“

Sonntag, 02.10.2011, 15:00 SAK 1914 1b – USC Faistenau Tipp: 3:1
„Ich hoffe auf den SAK, denn Faistenau ist unser unmittelbarer Gegner. Die Heimmannschaft ist, so denke ich, auch die bessere Mannschaft. Faistenau befindet sich hingegen in einer Krise.“

Sonntag, 02.10.2011, 16:00 USC Abersee – USK St. Koloman Tipp: 2:1
„Unser Ziel sind drei Punkte. Mein Tipp lautet 2:1, weil ich glaube, dass wir zumindest zwei Tore machen müssen, um zu gewinnen. Ich habe wenige Informationen über den Gegner, aber ein Blick auf die Tabelle genügt, um zu wissen, dass sie derzeit sehr stark sind. Ich habe mir jedoch bereits eine besondere Taktik zurechtgelegt (lacht).“

Interview mit Bogdan Tredak (Trainer USC Abersee)
von Marc Eder

USC-Abersee.com
 

2011-09-16
 
  Nachwuchs-Termine
 
Bereits vergangenes Wochenende starteten die Nachwuchsmannschaften in die Herbstsaison. Die U15 und U13 Mannschaft müssen sich in der Sparkassenliga gegen sehr starke Gegner behaupten.
Die U15 gewann gegen die Spielgemeinschaft Fuschlsee West mit 6:4. Die U13 verlor zwar gegen die SG Fuschlsee West mit 1:4, zeigte aber in der zweiten Halbzeit eine gute Leistung. Die U11 verlor gegen die U11I (nur älterer Jahrgang) aus Koppl zwar mit 1:9, zeigte aber ebenfalls gute Ansätze im ersten Spiel auf dem größeren Feld. Die U9 war beim Turnier in Fuschl engagiert und konnte zwei Spiele mit 2:1 gewinnen und das dritte Spiel mit 1:1 beenden. Die U7 war an diesem Tag sozusagen arbeitslos, da der UFV Thalgau das fällige Turnier abgesagt hat.

Termine für das kommende Wochenende:
U11: Samstag, 17.9., 11.30 Uhr auswärts gg. USK Elsbethen
U13: Samstag, 17.9., 17.00 Uhr Heimspiel gg. Red Bull Salzburg
U15: Sonntag, 18.9., 11.00 Uhr Heimspiel gg. UFV Thalgau
USC-Abersee.com
 

2011-09-14
 
  Debakel gg. SAK 1914 1b
 

Bericht auf www.unterhaus.at:
Seywald-Festspiele bei Kantersieg des SAK 1b

In der 5. Runde der 1. Klasse Nord empfing der USC Abersee am eigenen Sportplatz die 1b-Mannschaft des SAK 1914. Nach dem Sieg gegen Elixhausen und der knappen Niederlage gegen Oberndorf wollte die Mannschaft von Abersee-Trainer Bogdan Tredak an diesem Nachmittag viel, bekam aber nur ein Debakel. Die Zuseher sahen eine sehr einseitige Partie, die Tore für die SAK-Fohlen besorgten Alexander Seywald (19./ 23./ 46./ 65.), Fitim Bushati (49.), Robert Lehmann (54.) und Arjanit Tahiraj (70.).

Alexander Seywald gehört die erste Halbzeit
Die Partie beginnt sehr schwungvoll, allerdings nur aus Sicht der Gäste. Von Beginn weg ist es ein Spiel auf ein Tor, der 1b-Anzug des SAK kann sich viele Chancen erarbeiten. Nach den Schwierigkeiten in den ersten vier Runden entscheidet sich Trainer Christian Lothring für eine Änderung der Taktik und diese geht auch gleich auf. Vor allem Alexander Seywald kann an diesem sonnigen und spätsommerlichen Sonntagnachmittag voll überzeugen, den einzigen negativen Höhepunkt setzt er in Minute 16. Für ein Foul kassiert er die gelbe Karte, doch dann geht es auch schon los. Nur drei Minuten später fasst sich Seywald ein Herz und netzt ein zur 1:0–Führung für die Gäste (19.). Und es dauert auch nicht lange, da darf er schon seinen zweiten Treffer des Spiels bejubeln, 23. Minute, 2:0 für den SAK. Bogdan Tredak muss schon früh auf die zwei Tore reagieren, in einem Doppeltausch müssen Martin Doppler und Simon Eisl vom Platz, Manuel Braunstein und Maximilian Huber sollen es wieder richten (26.). In Halbzeit eins passiert dann nicht mehr viel, die Teams gehen in die Kabinen.

Abersee läuft in Debakel
Für einen lupenreinen Hattrick bei Seywald reicht es zwar nicht, aber kaum ist Halbzeit zwei angepfiffen, ist der Ball auch schon wieder im Tor – wieder heißt der Torschütze Alexander Seywald (46.). Auch ein dritter Wechsel bringt Abersee nichts ein, schon in Minute 49 müssen die Hausherren den vierten Gegentreffer hinnehmen. Der Torschütze heißt diesmal allerdings Fitim Bushati, für Lothring ist der Sieg schon jetzt in trockenen Tüchern. Doch die SAK-Fohlen lassen sich nicht beirren, spielen munter weiter aufs Tor. Und so müssen die 150 Zuseher auch gleich das 0:5 mitansehen, Robert Lehmann trifft in Minute 54. Abersee läuft also schon kurz nach Wiederanpfiff in ein Debakel, kann auch nicht mehr wechseln. Und Seywald schlägt erneut zu, das halbe Dutzend wird mit seinem Treffer in der 65. Minute voll. Und so gönnt ihm sein Trainer auch schon einen frühen Abgang, in Minute 66 wird für Seywald Arjanit Tahiraj eingewechselt. Und auch dem soll ein Treffer gelingen, nur vier Minuten nach dessen Einwechslung macht er das siebte Tor für den SAK (70.). Dabei belässt es die Gäste-Elf auch, der USC Abersee landet mit diesem Debakel auf dem letzten Tabellenrang.

Stimme zum Spiel:

Christian Lothring (Trainer SAK 1b): “Wir sind mit dem 7:0–Sieg jetzt endlich auch in der Liga angekommen. Wir haben einen sehr jungen Kader, sind dadurch sehr unerfahren, aber so ein Sieg gibt natürlich Selbstvertrauen. Jetzt ist das Ziel, gegen Koppl auch den ersten Heimsieg einzufahren, da bin ich optimistisch, ich glaube, wir sind gerüstet. Alexander Seywald hat sich richtig aufgedrängt, ich glaube, er fühlt sich ganz wohl bei uns im Team, das passt auf jeden Fall.”

Artikel auf www.unterhaus.at von Stefan Steinkogler !

Im nächsten Spiel trifft die Mannschaft des USC Abersee abermals auf eigener Anlage auf SV Nußdorf.
USC-Abersee.com
 

2011-08-29
 
  2:1 Erfolg gg. Elixhausen
 
Nach zwei Startniederlagen fuhr die Elf von Bogdan Tredak den ersten Saisonsieg ein.

Ausführlicher Spielbericht von: www.unterhaus.at

Unterberger erlöst Abersee!

Mit dem 2:1-Erfolg konnte die junge Mannschaft des USC Abersee im dritten Saisonspiel den ersten vollen Erfolg einfahren. Der Gegner, USV Elixhausen wehrte sich zwar lange Zeit, in Minute 89 war es aber Patrick Unterberger, der den siegbringenden Treffer vor rund 100 Zuschauern erzielte. Davor sorgten Hubert Laimer (8.) und Florian Nageler (35.) für den 1:1-Pausenstand.

Zwei verunsicherte Mannschaften trafen beim Duell Abersee gegen Elixhausen aufeinander. Keines der beiden Teams konnte in den ersten Runde einen Sieg einfahren. Abersee hatte noch nicht einmal einen Punkt auf dem Konto.

Mit einer toll herausgespielten Aktion gingen die Heimischen aber gleich in der Anfangsphase in Führung. Hubert Laimer trug sich zum ersten Mal in dieser Saison in die Torschützenliste ein. Da waren gerade einmal acht Minuten gespielt. Abersee erspielte sich in der Folge einige Einschussmöglichkeiten, auch Elixhausen kam das eine oder andere Mal gut vor den gegnerischen Kasten. In Minute 35 zeigte der Unparteiische Wolfgang Wallmannsberger auf den Elferpunkt. Elixhausen-Kreativspieler Florian Nageler ließ sich die große Einschussmöglichkeit nicht entgehen und stellte den Ausgleich her.

Unterberger erlöst ganz Abersee

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber das Tempo. In dieser Phase waren sie dem Gegner auch deutlich überlegen. Zunächst scheiterte man aber immer wieder an Torhüter Michael Knapek. Auch der letzte Pass ließ oft zu wünschen übrig. Doch eine Minute vor dem Ablauf der regulären Spielzeit durften sich die Fans doch noch über ein Happy-End freuen. Patrick Unterberger spielte sich mit einem Hacken schön frei und schob den Ball gekonnt ins linke Eck. Damit war der erste Saisonsieg der Aberseer sicher gestellt. Ein Sieg, auf den Elixhausen noch warten muss. Doch die Aufgabe wird kommende Runde nicht leichter. Immerhin hat man den bislang ungeschlagenen Tabellenführer aus Nußdorf zu Gast.

Stimme zum Spiel:

Johann Weissenbacher (Sektionsleiter des USC Abersee): "Diesmal hat wieder der Routinier Manfred Laimer mitgespielt. Er kann das Spiel beruhigen. Nur mit jungen Spielern geht es einfach nicht. In der zweiten Halbzeit haben wir uns viele Chancen herausgespielt. Nach zwei Niederlagen waren die Jungs aber auch verunsichert."

Spielbericht von Harald Dworak !!


Das nächste Meisterschaftsspiel findet bereits am Freitag, 2.9.2011 um 18.45 Uhr (Reserve 16.45 Uhr) auswärts gegen SK Oberndorf statt.
USC-Abersee.com
 

[ « | vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 | nächste Seite | » ]
 
USC-Abersee.com
Aktuelle Sektion
 
 
Aktuelle News
 
   
 
Sektions Kalender
 
previous year prev month Dez 2017 next month next year
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031