USC Abersee Sport UnionFussballWintersportLeichtathletikTischtennisStocksport
VorstandSektionenVeranstaltungenKontakt
  Home News Teams Tabellen Chronik Fotos Partner/Sponsoren Kontakt
 
 
2017-05-29
 
  Wieder kein Punktezuwachs
 
Abersee verliert das letzte Heimspiel gegen Eugendorf 1b 1:2 (0:1)

Die erste Möglichkeit im Spiel hatten die Heimischen. Nach einem guten Diagonalpass von Florian Braunstein auf Zvjezdan Stanic scheitert dieser am gegnerischen Tormann sowie Noor Mohammad Naderi im Nachschuss. Im Gegenzug gelang Eugendorf das 0:1. Niedermüller nutzt einen individuellen Fehler und bezwingt Alex Preyhaupt im Eins gegen Eins. Dies waren auch die beiden nennenswerten Szenen in der ersten Halbzeit, in der beiden Mannschaften die große Hitze zu schaffen machte.
Abersee startete gut in die zweite Halbzeit und kam in der 52. Minute zum Ausgleich. Nach einem Foul im Strafraum an Zvjezdan Stanic entschied der Unparteiische auf Elfmeter, den Michael Greinz zum 1:1 verwertete. Nur zwei Minuten später konnte Eugendorf eine Großchance zur erneuten Führung zum Glück für die Gastgeber nicht nützen. In dieser Phase des Spieles erarbeitete sich Abersee einige gute Torchancen. So ging der Ball in der 64. Minute nach einem Kabinettstückerl von Michael Greinz nur knapp über das Tor. Auch Eugendorf blieb gefährlich und in der 68. Minute konnte Florian Braunstein eine abgefälschte Flanke noch auf der Linie klären. Nur drei Minuten später brachte Thomas Lahnsteiner eine Flanke von der linken Seite zur Mitte, die Michael Greinz auf den zur Pause eingewechselten Michael Sams verlängerte, dessen Schuss jedoch knapp am Tor verbeistrich. Wiederum nur eine Minute später brachte Zvjezdan Stanic den Ball zu Michael Greinz, der jedoch mit seinem Abschluss am gegnerischen Tormann scheiterte. In der 75 Minute brachte Zvjezdan Stanic einen Stanglpass gefährlich zur Mitte, doch gleich zwei Aberseer rutschten um Zentimeter am Ball vorbei. Glück hatten die Heimischen in der 79. Minute als sich ein Weitschuss gefährlich senkte und von der Latte wieder zurück in das Spielfeld prallte. In der 75. Minute bestrafte Eugendorf das Auslassen der guten Möglichkeiten von Abersee. Eizinger erzielte nach einer gelungenen Einzelaktion den Siegestreffer zum 1:2.
Trotz der Hitze entwickelte sich gerade in der zweiten Halbzeit in sehr anschauliche Partie. Abersee geriet auch diesmal wieder nach einem individuellen Fehler früh in Rückstand und verabsäumte es, wie schon in den letzten Partien, die eigenen Torchancen zu nutzen. Im Spiel der Reserven gewann Abersee mit 6:2 (3:2). Das letzte Meisterschaftsspiel dieser Saison bestreitet der USC Abersee am Freitag um 18:00 auswärts bei SV Kuchl 1b.
gs
USC-Abersee.com
 

2017-05-22
 
  2. Niederlage in Serie
 
Abersee unterliegt SV Wals-Grünau 1b auswärts mit 1:0 (1:0)

Der spielentscheidende Führungstreffer gelingt Wals-Grünau bereits in der 9. Minute. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld und einem Pass in die Schnittstelle der Viererkette erzielte Ressel mit einem platzierten Schuss das 1:0. Abersee zeigte in der 16. Minute eine gelungene Kombination über mehrere Stationen, doch beim Abschluss scheiterte Michael Greinz am gegnerischen Tormann. In der 28. Minute trug Abersee erneut einen guten Angriff vor, Michael Greinz konnte im letzten Moment am Torschuss gehindert werden. Kurz vor der Halbzeit konnte sich Tormann Alex Preyhaupt souverän im 1 gegen 1 gegen einen Stürmer der Heimischen durchsetzen. Somit ging es mit einer knappen Führung der Heimischen in die Pause.
Die erste gute Möglichkeit in der zweiten Halbzeit fand Maximilian Wimmer in der 54. Minute vor. Sein Schuss verfehlte das Tor jedoch knapp. Sechs Minuten später musste Alex Preyhaupt sein ganzes Können aufbieten, als er einen Schuss aus halblinker Position abwehren konnte. Die letzte Chance im Spiel den Ausgleich zu erzielen, hatte der kurz zuvor eingewechselte Noor Mohammad Naderi, doch auch sein Schuss verfehlte das Tor. Somit blieb es bei der knappen Auswärtsniederlage für Abersee.
Beide Teams zeigten ein gutes Spiel auf einem spielerisch hohem Niveau, wobei die Heimischen einen Abspielfehler im Mittelfeld eiskalt mit einem Tor bestraften. Abersee konnte leider die teils guten Torchancen nicht nutzen, sodass Wals-grünau das eine Tor für einen vollen Punkteerfolg ausreichte.
Abersee bestreitet am Samstag um 17:00 sein letztes Heimspiel in dieser Saison gegen USC Eugendorf 1b. Danach lädt der Verein alle Sponsoren, Gönnern, Helfer und Fans zur gemeinsamen Abschlussfeier der Saison ein.
gs
USC-Abersee.com
 

2017-05-16
 
  Unnötige Heimniederlage
 
Abersee verliert zu Hause gegen ASV Taxham mit 0:2 (0:1)

Die erste gute Tormöglichkeit in der Partie hatten die Heimischen. Nach einem Eckball von Zvjezdan Stanic scheiterte Florian Bichler mit einem Dropkick am gegnerischen Tormann. Abersee hatte das Spiel gut unter Kontrolle, war aber nicht in der Lage, Torchancen herauszuspielen. So dauerte es bis zur 28. Minute bis wieder Torgefahr aufkam. Wiederum brachte Zvjezdan Stanic einen Eckball zur Mitte, doch Michael Greinz hatte mit einem Lattenpendler Pech im Abschluss. Nur eine Minute später konnte sich erstmals Stefan Preyhaupt im Tor der Heimischen erstmals auszeichnen, als er einen Freistoß von der Strafraumgrenze souverän abwehrte. Kurz vor der Halbzeitpause kam Taxham zu zwei guten Einschussmöglichkeiten. In der 44. Minute konnte Stefan Preyhaupt einen abgefälschten Schuss gut abwehren. Nur eine Minute später musste er sich geschlagen geben, als Perlak einen Schuss via Innenstange im Tor versenken konnte. Somit ging es mit einem Rückstand für Abersee in die Pause.
Es dauerte bis zur 59. Minute, als Lukas Laimer eine Doppelchance vorfand. Zuerst scheiterte er im Eins gegen Eins am gegnerischen Tormann und beim Nachschuss wurde sein Schuss von einem gegnerischen Verteidiger im letzten Augenblick geblockt. Anschließend dauerte es bis zur 73. Minute als erneut die Heimischen eine gute Torchance vorfanden. Nach einer Flanke von Zvjezdan Stanic setzte Matthias Lechner seinen Kopfball knapp neben das Tor. Nur drei Minuten später verfehlte erneut ein Kopfball von Lechner knapp das Ziel. In der 79. Minute erzielte Taxhams Blühweis das 0:2 mit einem abgefälschten Schuss. In der 81. Minute konnte sich Stefan Preyhaupt erneut auszeichnen, als er im Eins gegen Eins eine tolle Reaktion zeigte.
Abersee hatte zwar mehr Spielanteile, konnte jedoch die eigenen Torchancen nicht nutzen. Taxham war stets gefährlich und nutze die sich bietenden Gelegenheiten zum Auswärtserfolg. Im Spiel der Reserven setzten sich die Heimischen mit 4:2 (1:1) durch. Das nächste Meisterschaftsspiel bestreitet der USC Abersee auswärts am Samstag um 17:00 bei SV Wals-Grünau 1b.
gs
USC-Abersee.com
 

2017-05-02
 
  Ungefährdeter Heimsieg
 
Abersee besiegt TSV Neumarkt 1B mit 5:0 (1:0)

Abersee verzeichnete die erste gute Tormöglichkeit in der 13. Minute. Nach einem Pass von Zvjezdan Stanic in die Tiefe auf Lukas Laimer scheiterte dieser jedoch am gegnerischen Tormann. Florian Braunstein wurde nach einem Foul an einem allein auf das Tor laufenden gegnerischen Stürmer in der 32. Minute berechtigterweise ausgeschlossen. Den verhängten Freistoß knapp vor der Strafraumgrenze parierte Tormann Alex Preyhaupt mit einer tollen Parade. In der 44. Minute durften die Heimischen das erste Mal jubeln. Spielmacher Zvjezdan Stanic versenkte traumhaft einen Freistoß zum 1:0 Pausenstand.
Bis zur ersten gefährlichen Aktion in der zweiten Halbzeit dauerte es bis zur 65. Minute. Ein langer Pass von Mario Onhaus landet bei Zvjezdan Stanic, der den Ball auf Johannes Weikinger spielt, aber mit dem Abschluss am gegnerischen Tormann scheiterte. Nur eine Minute später konnten die Heimischen ihre Führung weiter ausbauen. Nach einem guten Pass in die Tiefe von Matthias Lechner auf Lukas Laimer zieht dieser allein auf den Tormann zu und schießt überlegt zum 2:0 ein. Weitere drei Minuten ging ein gut angetragener Weitschuss von Gerd Stadlmann nur knapp am Gehäuse vorbei. In der 71. Minute hatten die Gäste Glück, dass ein Schuss knapp außerhalb des Strafraumes von Zvjezdan Stanic nur die Latte traf. Nur fünf Minuten später ging ein gut angetragener Kopfball von Mario Onhaus, im Anschluss nach einem Eckball, nur knapp über das Tor. In der 80. Minute tankte sich Lukas Laimer im Strafraum durch und wurde jedoch von einem gegnerischen Verteidiger gefoult. Den verhängten Elfmeter verwertete Kapitän Maximilian Wimmer im Nachschuss zum 3:0. Nur eine Minute später erhöht Matthias Lechenr auf 4:0. Den Endstand von 5:0 erzielte Zvjezdan Stanic in der letzten Spielminute. Thomas Lahnsteiner setzte sich auf der linken Seite durch, seinen Schuss konnte Neumarkts Tormann nur kurz klären und Zvjezdan Stanic stand goldrichtig und staubte ab.
Abersee hatte das Spielgeschehen über die gesamte Spielzeit gut im Griff. Auch die 60-Minütige numerische Unterlegenheit änderte nichts am Charakter des Spieles. Vor allem in der zweiten Halbzeit konnte die spielerische Dominanz auch in Torchancen bzw. Tore umgemünzt werden.
Der USC Abersee trifft am Freitag um 18:00 auswärts auf USV Koppl.
gs
USC-Abersee.com
 

2017-04-24
 
  Heimniederlage gegen Elixhausen
 
Abersee verliert daheim gegen USV Elixhausen mit 2:3 (1:1)

Abersee versucht von Beginn an das Spiel zu bestimmen und hatte bereits in der 6. Minute die erste gute Tormöglichkeit. Nach einem schönen Spielzug über Manuel Braunstein bringt dieser eine gute Flanke zur Mitte zu Matthias Lechner, doch dessen Schuss geht knapp am Tor vorbei. In der 14. Minute war es abermals Manuel Braunstein der den Ball zur Mitte brachte, Johannes Weikinger legte auf Matthias Lechner ab, doch der Ball streift nur den Pfosten. Nur sechs Minuten später enteilte Matthias Lechner der gegnerischen Abwehr und wurde knapp vor der Strafraumgrenze noch von einem Verteidiger zu Boden gerissen. Aus unerfindlichen Gründen ahndete der Schiedsrichter dieses Vergehen nur mit einer gelben Karte. Den verhängten Freistoß verwertete Manuel Braunstein souverän zur 1:0 Führung in der 23. Minute. Nur eine Minute später ereignete sich die nächste kuriose Schiedsrichterentscheidung: Abermals konnte Matthias Lechner nicht von der gegnerischen Abwehr gestoppt werden, beim Versuch den Tormann zu überspielen, wurde er jedoch von diesem von den Füßen geholt. Zur allgemeinen Verwunderung wurde das Spiel mit einem Abstoß fortgesetzt. In der 28. Minute fiel aus dem Nichts der Ausgleich. Nach einem Freistoß von der linken Angriffsseite kam es im Strafraum zu einem Gestocher und Ikanovic drückte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Da sich bis zum Pausenpfiff keine weitere Torchance ergab, ging es mit dem Unentschieden in die Halbzeit.
Die erste Torchance in der zweiten Halbzeit nützte Elixhausen zur Führung in der 53. Minute. Nach einem Angriff über die linke Seite war abermals Ikanovic zur Stelle. Aber bereits im Gegenzug konnte Abersee ausgleichen. Ein Freistoß über rechts wurde flach in den Strafraum gebracht und der aufgerückte Florian Braunstein steht goldrichtig und schiebt den Ball ins Tor. In der 73. Minute wurde wieder Elixhausen gefährlich, nach einem Freistoß von der linken Seite konnte Alex Preyhaupt den Kopfball sensationell parieren. In der 75. Minute gab es erneut Elferalarm. Manuel Braunstein wurde im Strafraum gelegt, wiederum blieb die Pfeiffe des Schiedsrichters stumm. Zum Entsetzen der Heimischen gelang Elixhausen noch der Siegtreffer in 89. Minute. Nach einem Lochpass auf Dedic setzte sich dieser im Eins gegen Eins gegen Alex Preyhaupt durch und drückte den Ball über die Linie.
Trotz des negativen Spielverlaufes und fragwürdigen Entscheidungen kann man mit der Moral und der gezeigten spielerischen Leistung sehr zufrieden sein. Nachdem in der Vorwoche beim Nachtragsspiel der Reserven zwischen den beiden Teams Abersee als Sieger vom Platz ging, konnte sich diesmal Elixhausen ebenfalls mit einem 3:1 Auswärtssieg revanchieren. Das nächste Meisterschaftsspiel bestreitet der USC Abersee am Samstag um 16: 00 Uhr abermals auf heimischer Anlage gegen TSV Neumarkt 1b.
gs
USC-Abersee.com
 

[ « | vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 | nächste Seite | » ]
 
USC-Abersee.com
Aktuelle Sektion
 
 
Aktuelle News
 
   
 
Sektions Kalender
 
previous year prev month Dez 2017 next month next year
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031