USC Abersee Sport UnionFussballWintersportLeichtathletikTischtennisStocksport
VorstandSektionenVeranstaltungenKontakt
  Home News Teams Tabellen Chronik Fotos Partner/Sponsoren Kontakt
 
 
2013-11-09
 
  Spielabbruch in Faistenau
 
Das letzte Meisterschaftsspiel der Kampfmannschaft des USC
Abersee stand unter keinem guten Vorzeichen: Die zweite
Mannschaft verlor nach einer scheinbar komfortablen 4:1 Führung
noch mit 4:7 und
beim Treffpunkt der "Ersten" fehlte ein Spieler zur Verwunderung
aller! Der Fußballplatz in Faistenau glich eher einer
Moorlandschaft und so entwickelte sich von Beginn an ein
Fußballspiel in dem man viel Glück haben musste dass der Ball
nicht in einer Lacke stecken blieb. Zudem schied nach ca. 15 min
Patrick Hupf verletzungsbedingt aus und so kam Christoph Leitner
schneller zum Kampfmannschaftsdebüt als er jemals geglaubt hat.
Das Spiel verlief in Halbzeit eins relativ ausgeglichen - die
Gastgeber waren aber im Angriff gefährlicher und gingen daher
auch verdient nach 30 Minuten mit 1:0 in Führung. Auch nach dem
Seitenwechsel hatte es nicht den Anschein, dass der USC Abersee
an diesem Tag viele Tore machen würde. Außer zwei bis drei
Distanzschüsse, die jedoch viel zu locker waren, lief nicht sehr
viel zusammen. Eine bis zur 70. Minute von beiden Mannschaften
sehr fair geführte Partie hatte dann ein jähes Ende: Ein eher
harmloses Kopfballduell auf Höhe der Mittellinie endete mit einem
Revanchefoul (Nachschlagen) eines Faistenauer Spielers.
Schiedsrichter Sari zeigte dem Faistenauer zurecht die Rote
Karte. Das ließ jedoch sein Mannschaftskollege nicht auf sich
sitzen und sagte dem Unparteiischen einige unschöne Worte. Daher
entschloss sich der Schiedsrichter auch diesen Spieler mit "Rot"
vorzeitig unter die Dusche zu schicken. Was dann folgte war nicht
schön mitanzusehen und gehört definitiv nicht auf einen
Fußballplatz: Der Zurechtgewiesene attackierte den Schiedsrichter
und brachte ihn mit einem Schlag auf den Oberkörper zu Fall!! Nur
mit vereinten Kräften konnte er vom Schiri getrennt werden.
Geschockt von dieser Attacke brach Schiedsrichter Sari das Spiel
in der 73. Minute sofort ab und schickte beide Mannschaften unter
die Dusche. Das Nachspiel gibt es am Mittwoch bei der Sitzung des
Straf- und Beglaubigungsausschusses, das wohl nur mit einem
0:3 für Abersee und einer sehr langen Sperre für den Spieler des
USC Faistenau enden kann!

Ein unschönes Ende für eine doch recht gelungene Herbstsaison für
den USC Abersee. Viele sehr junge Spieler wurden in die
Kampfmannschaft integriert und zeigten teils schon sehr gute
Spiele. Derzeit rangiert die Vucanovic-Elf auf dem vierten
Tabellenplatz - nur drei Punkte hinter dem Tabellenzweiten SU
Abtenau!
MLaimer
USC-Abersee.com
 

2013-11-08
 
  Letztes Meisterschaftsspiel !
 
Unsere Kampfmannschaft bestreitet am Samstag, 9.11. um 14 Uhr auswärts gegen den USC Faistenau das letzte Meisterschaftsspiel des heurigen Jahres. Das Vorspiel der Reservemannschaften findet um 12 Uhr statt!

Die Nachwuchsmannschaften haben die Herbstmeisterschaft bereits letztes Wochenende beendet und bereiten sich schon in der Halle auf das 10. Franz Grill Gedächtnishallenturnier des USC Abersee in der Turnhalle der Sporthauptschule St.Gilgen vor.

Die U14 bestreitet heute, Freitag, 8.11. um 18 Uhr das Wiederholungsspiel gegen die Alterskollegen des USC Faistenau am Sportplatz in Abersee.
MLaimer
USC-Abersee.com
 

2013-11-02
 
  1:0 Sieg gegen FC Puch 1b
 
Die Kampfmannschaft des USC Abersee gewinnt auswärts gegen den FC
Puch 1b durch ein Tor in der achten Minute von Manuel Braunstein
und bleibt auf Tuchfühlung mit den Top 3 der 2. Klasse Nord!

Spieldetails seht ihr unter www.sfv.at/datenservice!


Manfred Laimer
USC-Abersee.com
 

2013-11-02
 
  Vorschau Wochenende - Schibörse!
 
Am Allerseelentag trifft die Kampfmannschaft des USC Abersee
auswärts (16.15 Uhr) auf den FC Puch 1b! Dabei hat die Mannschaft
von Trainer Mico Vucanovic die Chance bis auf drei Punkte zu
Abtenau und Kuchl 1b aufzuschließen. Eine Top-Leistung ist sicher
nötig, um Auswärts gegen eine mit Erste-Spielern verstärkte Puch
1b bestehen zu können.

Die II. Mannschaft des USC Abersee ist an diesem WE spielfrei.

Am Sonntag, 3.11. finden am Sportplatz in Abersee die letzten
Heimspiele des heurigen Jahres statt. Bereits um 9 Uhr trifft die
U11 auf den FC Hallein 04. Um 10.30 Uhr empfängt unsere seit
sechs Runden ungeschlagene U12 die Gäste aus Eugendorf und um 12
Uhr spielt unsere U14 in der Sparkassenliga A gegen USC
Faistenau.
Die U16 SG Wolfgangsee spielt ebenfalls am Sonntag, 3.11. um 10
Uhr auswärts gegen USC Eugendorf.

Parallel findet eine vom Schiverein organisierte
"Wintersachentauschbörse" für jedermann statt! Alle, die sich
bereits jetzt auf den nahenden Winter vorbereiten möchten können
gebrauchte Wintersachen anbieten und kaufen!
Manfred Laimer
USC-Abersee.com
 

2013-10-29
 
  6:0 Heimsieg gg. Oberalm
 
Die Kampfmannschaft des USC Abersee gewinnt das letzte Heimspiel im Jahr 2013 souverän mit 6:0 (2:0) und bleibt nach Verlustpunkten nur 3 Punkte hinter dem Tabellenführer SV Kuchl 1b. Im Spiel gegen Oberalm ließen die Gastgeber kurz nach dem Seitenwechsel die einzige Torchance für die Tennengauer zu - der allein vor dem Tor stehende Gästestürmer traf jedoch nur die Stange! Im Gegenzug fiel das 3:0 für die Vucanovic-Elf. Im Anschluß daran erhöhten die Heimischen das Ergebnis auf 6:0. Die Torschützen für Abersee: Patrick Hupf (2), Lukas Laimer, Manuel Braunstein, Maximilian Wimmer und Stefan Gassner.

Die zweite Mannschaft verlor das Auwärtsspiel gegen den USV Elixhausen II nach einer 2:0 Führung noch mit 2:6. Die letzte halbe Stunde musste Abersee II nach dem Ausschluss von Josef Wesenauer und dem verletzungsbedingten Ausfall des Doppeltorschützen Alexander Sams mit zwei Spielern weniger auskommen.

Die U16 SG Wolfgangsee verlor bereits am Donnerstag das vorgezogene Meisterschaftsspiel gegen die SG Hof/Fuschl mit 0:5 (0:1).

Die U14 verschlief die erste Halbzeit im Derby gegen Strobl komplett und geriet durch zwei Tore kurz vor dem Halbzeitpfiff mit 0:2 in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel spielte Abersee auf ein Tor. Zu mehr als den Anschlusstreffer durch Christian Praschl und einem Stangen- und Lattenschuss reichte es aber nicht mehr.

Die U12 setzte die Erfolgsserie der letzten Wochen eindrucksvoll fort und siegte gegen die SG Wallersee OSt (Neumarkt+Köstendorf!!) bereits am Freitag auswärts mit 4:1. Die Tore für Abersee: Jonas Schossleitner (2), Thomas Hinterecker und Caroline Gragger!!

Die U11 hielt sich auch im Spiel gegen SV Austria Salzburg lange Zeit sehr gut. Nach dem frühen Gegentor in der ersten Spielminute glich Christian Maierhofer in der 17. Minute aus. Praktisch mit dem Pausenpfiff geriet die Mannschaft von Georg Maierhofer und Wolfgang Diwoky noch mit 1:2 in Rückstand. In der zweiten Halbzeit spielte unsere U11 lange Zeit gut mit, ehe ein Doppelschlag kurz vor dem Ende das Spiel entschied.

Die U8 war beim Turnier in Köstendorf vertreten. 7 Mannschaften waren angetreten und zeigten Kinderfußball vom Feinsten. Die Freiluftsaison ist nach diesem Turnier vorbei - ab November geht es dann in die Halle.

Auch die allerkleinsten waren noch einmal im Einsatz. Das U7 Team mit den Trainern Markus Grill und Georg Herbst waren beim Turnier in Straßwalchen dabei und zeigten vollen Einsatz!!

Die U9 war an diesem Wochenende spielfrei.
Manfred Laimer
USC-Abersee.com
 

[ « | vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 | nächste Seite | » ]
 
USC-Abersee.com
Aktuelle Sektion
 
 
Aktuelle News
 
   
 
Sektions Kalender
 
previous year prev month Dez 2017 next month next year
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031